Montag, 9. Mai 2011

Schlichte Hochzeitskarte


Hiermit melde ich mich von einem ereignisreichen Wochenende zurück. Von der Stempelmesse war ich dieses Jahr nicht so begeistert, die Workshops haben mich auch nicht angesprochen. Bin wohl mittlerweile zu sehr Stampin Up fixiert. Nett war es ein paar Kolleginnen, die ich in Frankfurt kennengelernt habe, wiederzutreffen.

Gestern wurde ich zum Muttertag mit einem Frühstück auf der Terasse überrascht, Kommunionskaffee bei lieben Freunden, kleine Radtour am Nachmittag, was will man mehr.

Ich zeige Euch heute eine schlichte Karte zur Hochzeit. Weißes Papier mit der Big Shot geprägt, mit dem Walzengriff leicht in Savanne überrollt und mit der Herzstanze ausgestanzt. Kleine Akzente, wie Schleifchen, Perlen, oder Knöpfe (Itty Bitty Minikatalog S. 21) sind mir ja immer wichtig.

Es gibt übringens neue Workshoptermine, schaut doch mal wieder unter Terminen vorbei!

Kommentare:

diadu hat gesagt…

liebe moni, die karte gefällt mir sehr gut! schön, dass du einen schönen muttertag hattest, das klingt ja alles sehr entspannend! meine tochter ist leider noch zu klein, um mir ein frühstück zu machen... :-) lg claudia

made-by-imme.de hat gesagt…

Hallo!
Diese Karte ist wunderschön geworden, werde sie gleich mal merken zum liften, wenn ich darf?

LG
imme

Conny's Cottage hat gesagt…

Hallo,

Schlicht ist immer chic.Ich finde die Herzen sehr gelungen.
besonderst rechts oben das gefaehlt mir sehr.


glg Conny

Dana hat gesagt…

Hallo Moni,
wo willst'n nächtigen? In der kleinen Laube oder im Baumhaus :))
Danke für deinen lieben Kommentar,
die Dana