Montag, 19. Mai 2014

Weiter geht´s

Montag, der 05. Mai war ein Seetag und fing mit der großen SU Hauptveranstaltung im Theater an, bei der wir natürlich ganz herzlich von Shelli begrüßt wurden. Pam Morgen zeigte uns Projekt Life,
es gab Prize Patrols und es war ein lustiger, kurzweiliger Vormittag.
Anschließend gingen wir in den Info und Empfangsbereich von Stampin´Up!
Hier konnte Biene jeden Tag Ringe auf die Flaschen werfen und somit Preise ergattern.
Ganz besonders ins Herz geschlossen hatten wir die amerikanische Mitarbeiterin Laura!
Ein Foto mit Shelli darf natürlich bei so einer Reise auch nicht fehlen.
In diesen Raum gingen wir also täglich und trafen dort auch ständig auf Demos aus aller Welt und lernten viele neue Leute kennen, was mich riesig freute.
Den Tag verbrachten wir dann am Pool und Abends gab es dann ein festliches Galadinner im Restaurant

 Anschließend trafen sich alle europäischen Demos noch in der Viking Crown Lounge.



Hungern musste man nie!
Am Dienstag morgen legten wir um 8 Uhr in Labadee, Haiti an. Dies war der Blick von unserem Balkon:
 Ganz schön dekadent kommt man sich vor, wenn dann so ein Bötchen direkt neben dem Schiff vorbei rudert!
Bevor wir von Bord gingen, warfen wir noch von Deck 17 einen Blick an Land.




Nun runter vom Schiff!

Labadee ist eine Halbinsel, die für 99 Jahre (bis 2050) von Royal Caribbean gepachtet wurde. Hier ein paar Impressionen:




Wir haben uns ein wenig umgeschaut und festgestellt, dass uns dieses Ressort (so schön manche Ecken auch waren) zu touristisch war und da es sehr heiß/schwül war, beschlossen wir nicht an den Strand, sondern wieder an Bord zu gehen.
Im Schatten am Pool ließ es sich aushalten.
Abends gab es dann die nächste Show im Theater. Axels Frau Sabrina hatte sich passend dazu angezogen. Wer errät das Musical?
Richtig, es handelte sich um:










Keine Kommentare: